logo dos rios

Villarrica und seine Umgebung bietet sich an als Ausgangspunkt vielfaeltiger Aktivitaeten und zum relaxen. Unter der grossen Zahl von Veranstaltungen findet man Konzerte aller Musikrichtungen, Sportwettbewerbe, Tanz und Kulturdemonstrationen der Mapucheindianer, Allrad raids, chilenisches Rodeo und mehr.

Die ortsansaessigen Handwerker sind beruehmt fuer ihre Kunstfertigkeit mit der sie die heimischen Edelhoelzer in Gebrauchsgegenstaende, Moebel und typische Schnitzereien verwandeln. Geschaefte und Cafes laden zum Bummeln und Verweilen zwischen Ausfluegen in die nahen Nationalparks und anderen Aktivitaeten ein.

Etwa 85km von der Regionshauptstadt Temuco entfernt, hat sich Villarrica immer als lebendiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum von seinen Nachbarorten Pucon und Lican Ray abgehoben, deren haupsaechlich touristische Aktivitaet sich nur in der chilenischen Ferienzeit im Sommer voll entfaltet

Villarrica hat zweifellos einen ganz eigenen Charater, der gepraegt ist vom hohen Anteil an Mapuche Indianern und den verschiedenen zugewanderten Kulturgruppen. Villarrca ist Kultur und Geschaeftszentrum fuer die Landbevoelkerung der Region und gibt lebendiges Zeugnis ab von der vielfaeltigen chilenischen Lebensweise.

Der gletschebedeckte Villarrica Vulkan ist einer der aktivsten Suedamerikas und der Welt und erhebt sich ueber dem gleichnamigen See. Er ist Zentrum eines Nationalparks mit zahlreichen markierten Wanderwegen und der Moeglichkeit zum schneebedeckten Gipfel aufzusteigen. Zum Gipfel eines der aktivsten Vulkane der Welt aufzusteigen, ist einer der Hoehepunkte vieler Reisender auf ihrer Fahrt durch Chile. Verschiedene Agenturen bieten die komplette Ausruestung sowie geschulte Fuhrer fuer den Aufstieg zum Gipfel an. Die Belohnung fuer den normalerweise drei Stunden dauernden Aufstieg ist ein atemberaubender Blick auf Seen, Vulkane, die Andenkette und das Umland. Unbestrittenes Highlight ist allerdings, wenn man Glueck hat, der Blick in den Krater mit der kochenden Lava.

Der Villarriva Nationalpark hat eine Ausdehnung von 63.000 Hektar mit dem aktiven Vulkan Villarrica in seinem Zentrum. Die hoeheren Bereiche sind bedeckt mit ausgedehnten Waeldern aus Araukarien und Lengas in den tieferen Bereichen finden sich Rauli und Coigues. Diese Waelder sind die Heimat einer Vielzahl von Tieren beispielsweise Pumas, Grau und Rotfuechse, stinktiere und eine Vielzahl von Voegel wie Peucos, Spechte und der Condor. Auf verschiedenen ausgewiesenen Wanderwegen kann man den Park, von der Rangerstation der CONAF (Naturschutzbehoerde Chiles) ausgehend, erkunden.

villarrica-national-park

Eingebettet zwischen den Huegeln und Bergen der Vorkordillere der Anden, ist der Huerquehue National Park einer der schoensten Chiles. Mit nur 12.500 Hektar Flaeche besticht er durch die Schoenheit seiner Waelder in die eingebett kleine Seen und Wasserfaelle sich abwechseln mit herrlichen ausblicken auf Vulkane und Berge. Der Eingang zum Park und die Rangerstarion der CONAF (Naturschutzbehoerde Chiles)liegt am Lago Huipilun und bietet Information fuer Wanderer.

Der Conguillo Nationalpark, ( 'Conguillo' bedeutet 'Wasser mit Federn' in der alten Sprache der Araukaner) ist einer der beliebtesten Parks in Chile, mit dem im Januar 2008 zuletzt ausgebrochenen Vukan LLaima in seinem Zentrum. er ist bekannt durch seine ausgedehnten Waelder mit Araukarien, Vulkanfelder, Seen und Wasserfaelle. Beste Zeit fuer einen Besuch ist vor Januar und nach Februar.


Sie können uns erreichen unter oder rufen Sie uns an:
(0056) (0)9 94198064 oder (0056) (0)8 89031130
Postadresse: Ralf & Dagmar Gamper, Parque Natural Dos Rios, Sector Putue Alto s/n,
Casilla 535, Villarrica, IX.Región, Chile